Home News Der neue Hyundai Tucson erhält eine vertikale Anzeige im Stil von Tesla

Der neue Hyundai Tucson erhält eine vertikale Anzeige im Stil von Tesla

4
0

Die Premiere des Hyundai Tucson Crossover der neuen vierten Generation wird vor Ende 2020 erwartet.

Hyundai Tucson Spionageaufnahmen der neuen Generation des Salons veröffentlicht Der koreanische Auto-Blog. Das vertikale Tablet des Multimedia-Systems, das an Tesla-Elektroautodisplays erinnert, ist auf dem Foto deutlich zu erkennen. Vermutlich erscheint in der "chinesischen" Version der Frequenzweiche eine vertikale Anzeige.

Das Design des nächsten Hyundai Tucson wurde im neuen Unternehmensstil der Marke Sensuous Sportiness entwickelt. Zum ersten Mal zeigte das Unternehmen auf der Los Angeles Auto Show im vergangenen Jahr das Erscheinungsbild einer Neuheit in Form eines Hybrid-Showcars Vision t. Das Konzept zeichnete sich durch einen breiten Kühlergrill mit aktiven Dämpfern, optisch kombiniert mit Frontoptik, und ein integriertes System versteckter Scheinwerfer aus, die sich bei Bedarf in eine voll funktionsfähige Beleuchtung verwandeln. Die gleiche Lösung wird im neuen Tucson verwendet und erscheint später in anderen Serienmodellen der Marke.

Es ist bekannt, dass es im Motorenprogramm des „vierten“ Tucson einen neuen 2,5-Liter-Benzinturbomotor der Theta3-Familie geben wird, der sowohl mit als auch ohne Turboaufladung erhältlich sein wird. In einigen Fällen bietet das Gerät eine 8-Gang "Automatik". Darüber hinaus wird die Frequenzweiche erstmals in einer Plug-in-Hybrid-Modifikation verfügbar sein. Ein solcher Tucson-Plan soll den Europäern anbieten. Auch im Motorenbereich bleibt der gleiche 1,6-Liter-Vierzylinder-Turbomotor.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here