Home News Dreiradhersteller startet elektrischen SUV

Dreiradhersteller startet elektrischen SUV

13
0

Der amerikanische Dreiradhersteller Vanderhall Motor Works hat sein erstes Geländewagen angekündigt.

Das erste vierrädrige Vanderhall-Modell aus dem US-Bundesstaat Utah wird unter dem Namen Navarro auf den Markt kommen. Ein Video-Teaser des zukünftigen Elektroautos, das das Unternehmen als Abenteuerauto bezeichnet, ist auf YouTube erschienen. Die Premiere von Navarro ist für 2021 geplant.

Es liegen noch keine Informationen über das Kraftwerk, die dynamischen Eigenschaften und die Reichweite des Elektroautos vor. Wie in vorgeschlagen Motor1Navarro basiert auf dem elektrischen Trike Edison, das mit zwei Elektromotoren ausgestattet ist, die die Vorderachse antreiben. Die 28,8-kW-Batterie des Dreirads bietet eine Reichweite von 322 km. An Orten mit bis zu 100 km / h beschleunigt Edison in 4,4 Sekunden. Bei einem massiveren SUV sind die Einstellungen des Kraftwerks aller Wahrscheinlichkeit nach unterschiedlich. Es ist möglich, dass Navarro einen Allradantrieb erhält.

Dem Teaser nach zu urteilen, wird das Elektroauto ein festes oder starres abnehmbares Dach, eine große Glasfläche, einen Laderaum für den Transport von Ausrüstung, massive Felgen mit "zahnigen" Offroad-Reifen und eine beeindruckende Bodenfreiheit haben. Wie die Landeformel aussehen wird, ist noch nicht klar.

Der Vanderhall Navarro wird als Modell für 2022 auf den Markt kommen, möglicherweise bis Ende 2021.

Vanderhall brachte 2016 einen dreirädrigen Roadster auf den Markt Laguna mit einem 1,4-Liter-Auto "Turbo Four" unter der Haube. Gepaart mit einer 6-Gang "automatischen" 200-PS-Einheit beschleunigt der Roadster in nur 4,5 Sekunden auf die ersten "hundert". Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 220 km / h.

Quelle: Vanderhall

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here