Home News Hycan 007: Chinesische Frequenzweiche mit beeindruckenden technischen Daten

Hycan 007: Chinesische Frequenzweiche mit beeindruckenden technischen Daten

99
0

Die neue Elektromarke Hycan, die von den chinesischen Unternehmen GAC und Nio entwickelt wurde, stellte ihr erstes Serienmodell vor – den Hycan 007 Crossover.

Interessiert an Elektroautos? Wir bieten an zu bestehen Blitz-Testum herauszufinden, wie elektrophil Sie sind? Es ist auch hilfreich, Tipps zur Verlängerung der Batterielebensdauer eines Elektroautos zu erhalten.

Die Marke Hycan erschien im Frühjahr 2018 und wurde bis zu diesem Zeitpunkt noch nicht auf den Markt gebracht. Jetzt gab das Unternehmen den Produktionsstart seines ersten Modells bekannt – des Elektroautos Hycan 007, dessen Produktion im Werk eines der Gründer der Marke des chinesischen Konzerns GAC begann.

Hycan 007 "width =" 2000 "height =" 1238 "Die Gesamtlänge der elektrischen Frequenzweiche beträgt 4879 mm, die Breite 1937 mm, die Höhe 1680 mm und der Radstand 2919 mm.

Laut den Entwicklern haben sie im Design von Hycan 007 die Zahl "7" geschlagen. Insbesondere die Front- und Heckoptik sind dafür stilisiert, und in der Kabine befindet sich eine Blende mit drei Bildschirmen vor dem Fahrer. Ein weiteres Merkmal des Elektroautos – einziehbare Türgriffe. Fährt "007" auf 19- oder 20-Zoll-Rädern.

Der Salon ist mit drei Displays ausgestattet: zwei 12,3-Zoll-Displays („ordentlich“ und „Multimedia-Displays“ mit Sprachsteuerung) und 10,0-Zoll-Displays (zuständig für die Klimaregelung und andere Zusatzfunktionen).

Hycan 007 "width =" 2000 "height =" 1125 "

Zur Serienausstattung gehören eine adaptive Geschwindigkeitsregelung mit Spurhaltefunktion, ein System zur Verfolgung der körperlichen Verfassung des Fahrers, ein Parkplatz und Rundumkameras. Gegen Aufpreis bieten sie eine "proprietäre" Option – eine Drohne, deren Bild von der Kamera auf dem Bildschirm angezeigt werden kann, sowie das Bild von der Kabinenkamera, das auf die Sitze in der zweiten Reihe gerichtet ist.

Hycan 007

In der Grundkonfiguration verfügt der Hycan 007 über einen Elektromotor (Leistung nicht angegeben) und einen Akku mit einer Kapazität von 73 kWh. Wie bereits erwähnt, beschleunigt ein solcher Übergang von null auf 100 km / h in 8,2 Sekunden, die Reichweite beträgt im NEFZ-Zyklus -523 km. Die Versionen Plus und Top sind mit zwei Motoren und einer 93 kWh Batterie ausgestattet. Beschleunigungszeit "bis hundert" – 7,9 Sekunden, Reichweite – 643 km. Ein weiterer „Trick“ ist, dass Sie externe Geräte über die Frequenzweiche mit Strom versorgen können, was beispielsweise in der Natur nützlich sein kann. Darüber hinaus ermöglicht diese Eigenschaft des Modells eine längere Lebensdauer des Akkus. Zum Beispiel, um den Akku alle drei Monate vollständig zu entladen, wie beraten erfahrene Autofahrer.

In China startet der Verkauf von Hycan 007 im April. Die Preise sind auf 38-58 Tausend US-Dollar festgelegt. Die Auftragsannahme ist offen.

Quelle: Autoreview

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here